Programm der 6. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage

09:00 – 09:30
Check-in und Eröffnung der Ausstellung

09:30 – 10:15

Begrüßung durch den Vorsitzenden
Erfolgreiche Kommunikation mit säumigen Kunden – In 3 Schritten zu mehr Effizienz im Creditmanagement.

  • Warum Kunden Rechnungen nicht bekommen
  • Wahrnehmungsfehler vermeiden
  • Beziehungsaufbau
  • Langjährige Kunden nicht verärgern
  • Sinnvoller Aufbau und Ablauf zwischen Telefon, Mail und Brief
  • Optimieren von Teilnehmerbeispielen


Kaj-Arne Hennig, Experte für Mahnen per Brief, Mail und Telefon, Hennig & Partner Unternehmensberatung

 
10:15 – 10:20
Vorstellungsrunde der Aussteller und Sponsoren

10:20 – 10:50
Globalisierung und Digitalisierung im Handel – Herausforderung und Ansatzpunkte für das Kredit- und Forderungsmanagement

  • Globalisierung und Digitalisierung im Handel
  • Herausforderungen an etablierte Geschäftsmodelle
  • Lösungsansätze für das Credit Management


Frank Schulte, Leiter Marketing, Verband der Vereine Creditreform


10:50 – 11:30
Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

11:30 – 12:00

Praxisberichte

Vortrag in Düsseldorf

Was macht das Kreditmanagement in einer Verbundgruppe so schwierig?

  • Förderung der Mitglieder contra Gläubiger- und Beraterhaftung
  • Veränderung der Anforderungen an das Informationsmanagement und das CRM
  • Und technisch? Welche Prozessänderungen sind erforderlich?

Heinz Faessen, Leiter Kreditmanagement, ElectronicPartner Handel SE

Vortrag in Frankfurt a.M.

Markt – Außendienst - Kunden – ungenutzte Informationsquellen
(Ansätze für die erweiterte credit policy)

  • Darstellung unserer Creditpolicy
  • Informationsgewinnung, Maßnahmen und Erfolge durch Kundennähe
  • Praxisbeispiel


Axel Bonk,  Leiter Forderungsmanagement, DAW (Deutsche Amphibolin Werke) SE

Vortrag in München

Credit Management im internationalen Projektgeschäft

  • Lindner Group
  • Entwicklung Credit Management bei Lindner
  • Neues Konzept
  • Case Studies

Sven Matzelsberger, Geschäftsführer,  Lindner Finanz GmbH

12:00 – 12:30
Internationales Forderungsmanagement

  • Think global – act local
  • Make or Buy?
  • regionale Besonderheiten beim Forderungeinzug
  • Einzug versicherter und nicht versicherter Forderungen

Thomas Klingenfuß, Leitung Vertrieb, EOS Deutschland GmbH


12:30 - 13:00

Praxisberichte

Vortrag in Düsseldorf

Indien Spezial – ein Erfahrungsbericht  

  • Ein Beispiel schlechtester Projektdurchführung
  • Die Vorbereitung ist entscheidend: Wesentliche Elemente eines Vertrages im internationalen Geschäft zur Durchsetzung der eigenen Interessen
  • Das Akkreditiv als wirksames Sicherungsinstrument

Karsten Gödde, Kfm. Leiter ppa., Schlager Industrieofenbau GmbH

 

 

Vortrag in Frankfurt a.M.

In Arbeit...

Vortrag in München

Der Weg zum modernen Forderungsmanagement bei der Triumph International AG

  • Credit Management -> Vermeiden statt bearbeiten
  • Kommunikation und Reporting -> Von reaktiv zu proaktiv
  • Effizientere Tools

Kathrin Köslin, Head of Accounts Receivables, Triumph International AG

13:00 – 14:00
Mittagspause und Besuch der Fachausstellung

14:00 – 14:30
Effiziente Prozesse im Credit Management

  • IT-Unterstützung im Credit Management
  • Anforderungen, Umsetzung und Nutzen in der Praxis


Robert Meters, Leiter Marketing, Partnermanagement & Vertrieb, Prof. Schumann GmbH

14:30-15:00    
Intern. Daten im Kreditmanagement- System – Herausforderung der Daten Beschaffung und Analyse

  • Internationale Projekte und deren Herausforderungen
  • Lokale Datenerhebung und Interpretation – unterschiedliche Quellen, unterschiedliche Interpretationen
  • Masterskalierungen – Zusammenführung unterschiedlicher Daten
  • Individuelle Analysen und Scoring

Christian Wagenlechner: Practice Leader Integration Solutions, Bisnode Deutschland GmbH
Sven Sartorius: Director Business Consulting, Bisnode Deutschland GmbH

15:00 – 15:30
Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

15:30-16:00
Der moderne Kreditmanagement-Prozess

  • Risiko Identifikation / Kreditprüfung
  • Risiko Klassifizierung / Kreditentscheidung
  • Risiko Absicherung / Kreditsicherung
  • Risiko Überwachung / Kreditkontrolle
  • „Get paid!“ / Forderungsrealisation

Gerard Lührs, Sales Representative SAP Add-On, cormeta ag

Praxisbericht

16:00-16:30

Düsseldorf - in Arbeit...
Frankfurt a.M. - in Arbeit...
München - in Arbeit...

16:30-16:45

Zusammenfassung & Ende der Veranstaltung

Sponsoren

huhu

Aussteller

huhu

Medienpartner

huhu